Alles, was Sie zum Thema Immobilien wissen sollten

Kaufen

Was sind konventionierte Immobilien?
In der Provinz Bozen gelten einige Sonderregelungen für sogenannte konventionierte Wohnungen und Häuser, die bei Miete und Kauf wichtig sind. Konventionierte Immobilien dürfen nur Personen besetzen, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen: Sie müssen seit mindestens fünf Jahren in einer Gemeinde Südtirols ihren meldeamtlichen Wohnsitz haben oder diesen zum Zeitpunkt der Ausstellung der Baukonzession gehabt haben. Sie bzw. ihre Familienmitglieder dürfen nicht Eigentümer einer dem Bedarf der Familie angemessenen Wohnung sein, die vom Arbeitsplatz oder Wohnsitz aus leicht zu erreichen ist, und auch nicht an einer solchen Wohnung das Fruchtgenuss- oder Wohnrecht haben. Zur Besetzung berechtigt sind auch Personen, die sich regulär im Landesgebiet aufhalten und über einen ordnungsgemäßen Arbeitsvertrag verfügen.
Welche Zusatzkosten fallen beim Kauf einer Immobilie an?
Beachten Sie, dass beim Kauf einer Immobilie Kaufnebenkosten hinzukommen: Registergebühr bzw. Mehrwertsteuer, Notarkosten und Maklerprovision. Für die Berechnung der Registergebühr bzw. Mehrwertsteuer ist relevant, ob Sie die Immobilie als Erst- oder Zweitwohnung kaufen.
Worauf ist bei den laufenden Kosten einer Immobilie zu achten?
Für den Immobilieneigentümer fallen jährlich laufende Kosten an, die Sie beim Kauf der Immobilie nicht unberücksichtigt lassen sollten. Es handelt sich um folgende Nebenkosten: - Kondominiumsspesen (Betriebskosten) - Wassergebühr - Heiz- und Stromkosten - Gemeindeimmobiliensteuer (GIS) - Wohngebäudeversicherung - Müllgebühr
Sie wollen Ihre Immobilie umbauen?
Gerne können wir Ihnen Planer und Handwerker empfehlen, die über eine gute Expertise verfügen.
Worauf ist beim Kaufvertrag zu achten?
Ein Immobilienkaufvertrag ist sehr umfangreich und enthält viele fachspezifische Artikel. Wir empfehlen Ihnen daher, den Kaufvorvertrag von einer Fachkraft aufsetzen zu lassen. Ein Notar bereitet den definitiven Kaufvertrag vor und beurkundet ihn.

Verkaufen

Wie viel ist meine Immobilie wert?
Der Wert einer Immobilie hängt vor allem davon ab, welcher Preis für vergleichbare Objekte erzielt worden ist, wo sich die Immobilie befindet, wie groß sie ist und wie sich der lokale Immobilienmarkt entwickelt. Wir raten Ihnen, sich an Fachleute zu wenden, die Ihre Immobilie marktgerecht schätzen und vermarkten, damit Sie den bestmöglichen Preis dafür erzielen. Wir stehen Ihnen gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung und würden uns natürlich über eine Zusammenarbeit mit Ihnen freuen.
Wozu brauche ich einen Immobilienmakler?
Überlegen Sie es sich gut, ob Sie den Verkauf auf eigene Faust durchziehen möchten oder ob Sie sich doch besser an einen Immobilienmakler wenden. Mit unserer Unterstützung garantieren wir Ihnen rechtliche Sicherheit, Zeitersparnis und solvente Kunden!
Wo publizieren wir das Immobilienangebot und wie vermarkten wir Ihre Immobilie?
Die Immobilienangebote veröffentlichen wir auf verschiedenen Verkaufsplattformen. Dazu gehören Schaufenster, Broschüren, Websites, verschiedene nationale und internationale Immobilienportale sowie Social-Media-Kanäle. Dadurch garantieren wir eine große Reichweite mit nationalen und internationalen Kunden.
Besteht die Möglichkeit, meine Immobilie mit voller Diskretion zu verkaufen?
Mit unserem Secret Sale Service für exklusive Immobilien garantieren wir eine vertrauliche Vermarktung Ihrer Liegenschaft. Die Immobilie wird nicht öffentlich vermarktet und nur geprüften Interessenten angeboten.
Kann ich meine Immobilie auch selbst verkaufen?
Sie können Ihre Immobilie auch selbst verkaufen, was jedoch mit einem großen Aufwand und Risiko verbunden ist: Als Erstes muss die Immobilie marktgerecht geschätzt werden, Dokumente und Pläne der Immobilie sind auf ihre Korrektheit zu überprüfen, es müssen aussagekräftige Fotos und attraktive Texte vorbereitet werden, Besichtigungen sind zu organisieren und koordinieren. Die Kaufvorverträge müssen aufgesetzt werden. Lassen Sie sich unter die Arme greifen und beauftragen Sie einen Makler, der sich um jeden Schritt im Verkaufsprozess kümmert.
Welche Zusatzkosten fallen beim Verkauf einer Immobilie an?
Beim Verkauf einer Immobilie fallen für den Verkäufer zunächst in der Regel keine größeren Kosten an. Um die Ausstellung eines Energieausweises, das Besorgen aller notwendigen Dokumente im Grundbuch- und im Katasteramt, eine eventuelle Löschung von Bindungen im Grundbuchamt, bei der Provinz Bozen oder bei der Bank kümmert sich der Makler. Die steuerliche Situation beim Verkauf ist von Fall zu Fall verschieden; meistens fällt keine Steuer an. Erst wenn wir eine Immobilie erfolgreich für Sie verkauft haben, berechnen wir Ihnen die Maklerprovision.
Wer kümmert sich um das Aufsetzen und die Registrierung von Verträgen?
Falls Sie einen Immobilienmakler mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragen, kümmert sich dieser um das Aufsetzen sowie die Registrierung der Kaufangebote und Kaufvorverträge. Ein Notar bereitet den definitiven Kaufvertrag vor und beurkundet ihn.
Wer organisiert den Notartermin und wer übernimmt die Kosten?
Wenn Sie Ihre Immobilie mit uns verkaufen, organisieren wir auch gerne den Notartermin. Das Honorar des Notars geht zulasten der kaufenden Partei.
Wer muss über den Verkauf einer Immobilie informiert werden?
Wenn die Immobilie verkauft ist, müssen das Steueramt der Gemeinde, in der sich die Immobilie befindet, und ggf. die Hausverwaltung informiert werden. Zudem müssen Strom-, Gas- und andere Lieferverträge umgeschrieben werden. Falls unsere Agentur die Immobilie vermittelt hat, kümmern wir uns selbstverständlich gerne darum.
Was ist ein Energieausweis und wozu braucht es ihn?
Der obligatorische Energieausweis enthält die Daten zur Energieeffizienz und zu den Energiekosten eines Gebäudes. Diese Daten geben Auskunft über die energetische Qualität der Gebäudehülle sowie über die technischen Anlagen zum Heizen und zur Warmwasserbereitung. Es fließen alle energierelevanten Faktoren ein, wie z. B. Gebäudevolumen und -flächen, Bauweise, Material der Wärmedämmung, Anlagetyp zur Erzeugung von Warmwasser und Heizwärme. Jeder dazu befähigte Techniker kann den Energieausweis ausstellen. Der Ausweis hat eine gesetzliche Gültigkeit von zehn Jahren. Sie benötigen ihn bei einer Vermietung oder einer Eigentumsübertragung sowie bei einer energetischen Gebäudesanierung, falls Sie den Energiebonus für die energetische Sanierung in Anspruch nehmen.

Mieten

Welche Dauer haben Mietverträge?
Mietverträge haben in der Regel eine Dauer von 4 + 4 Jahren.
Vermitteln Sie Mietobjekte für Touristen?
Unsere Agentur vermittelt zusätzlich zu normalen Mietwohnungen auch jene für touristische Zwecke für einen Zeitraum von einer Saison oder einem Jahr.
Wer kümmert sich um das Aufsetzen, die Registrierung, Verlängerung und Kündigung von Mietverträgen?
Unsere Agentur steht Ihnen gerne für all diese Aufgaben zur Verfügung.
Welche Zusatzkosten fallen an?
Für die Vermittlung einer Mietwohnung stellt unsere Agentur den Vertragsparteien einmalig eine Monatsmiete in Rechnung.
Wann und in welcher Form muss ich die Kaution bezahlen?
Die Kaution können Sie in Form einer Bankgarantie oder Überweisung hinterlegen. Sie ist bei Unterzeichnung des Mietvertrags fällig.
Wer kümmert sich um die Umschreibung der Lieferverträge (Gas, Strom, Müllgebühr usw.)?
Wenn unsere Agentur die Immobilie vermittelt, kümmern wir uns selbstverständlich gerne um die Umschreibung der Lieferverträge.

Vermieten

Wem kann ich meine Wohnung vermieten?
Falls es sich um eine sogenannte konventionierte Wohnung handelt, gelten für die Vermietung ganz bestimmte Vorgaben. Sie müssen sie zum Landesmietzins vermieten und die Mieter müssen zur Miete einer konventionierten Wohnung berechtigt sein. Kriterien für die Berechtigung sind u. a. Wohnsitz und Eigentum. Für die Vermietung freier, also nicht konventionierter Wohnungen gelten keine Einschränkungen, daher können Sie diese auch an Touristen vermieten.
Welche Dokumente sind fürs Vermieten einer Immobilie nötig?
Für die Vermietung einer Immobilie brauchen Sie verschiedene Unterlagen, dazu gehören u. a. Kopie des Katasterauszuges und Energieausweises.
Vermitteln Sie auch Wohnungen für einen kurzen Zeitraum, z. B. ein bis zwei Wochen?
Unsere Agentur vermittelt lediglich Wohnungen, die mehrjährig, für ein Jahr oder saisonal vermietet werden.
Wer kümmert sich um das Aufsetzen, die Registrierung, Verlängerung und Kündigung von Verträgen?
Unsere Agentur steht Ihnen natürlich gerne dafür zur Verfügung. Dazu benötigen wir verschiedene Unterlagen, wie z. B. Kopie des Katasterauszuges und eine Kopie des Energieausweises.
Welche Zusatzkosten fallen an?
Für die Vermittlung einer Mietwohnung stellt der Makler den Vertragsparteien eine Monatsmiete in Rechnung.

Sie haben noch weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns. Gerne besprechen wir mit Ihnen unser gesamtes Angebot.

Wenn Sie Ihr Anliegen mit uns besprechen möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme über dieses Formular.

Vorname*
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail ein!
Nachname*
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail ein!
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail ein!
Telefonnummer
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail ein!
Nachricht*
Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail ein!
Bitte stimmen Sie den Privacy Bedingungen zu!
*Pflichtfelder
Die Anfrage wurde erfolgreich abgesendet!
Die Anfrage konnte nicht abgesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut!

Lassen Sie Ihre Immobilie kostenlos schätzen!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich und erhalten Sie eine kostenlose Immobilienbewertung.